Dienstag, 11. März 2008

Rasentagebuch - Tag 7 - Deutsches Weidelgras

Deutsches Weidelgras (Lolium perenne L.)
Auch: Englisches Raygras, Englisches Weidelgras, Ausdauernder Lolch, Dauer-Lolch oder Dinkelspelze
Gehört zur Familie der Süßgräser (Poaceae)

Dieses Gras ist ein, mit Ausnahme der Frostempfindlichkeit, unempfindliches und ertragreiches Gras. Es bevorzugt stickstoffreichen Boden mittlerer feuchte und bildet dort Horste aus. Staunässe verträgt diese Grassorte nicht. Rasen wird über die Ausläufer von Tochtertrieben aus Wurzelsegmenten gebildet. Die bis zu 70 Zentimeter langen Halme sind glatt und tragen stets unbegrannte Ährchen aus 2-10 Blüten, die vom Mai bis in den August hinein blühen.

L. perenne ist ein wichtiges Weidegras, da es sowohl gut auf Düngung anspricht, also auch Beweidung oder häufigen Schnitt sehr gut verträgt. Es gibt angeblich hunderte Zuchtsorten für alle Bereiche der Wirtschaft oder des öffentlichen Lebens in denen schnell wachsender und widerstandsfähiger Rasen benötigt wird, also sowohl für Landwirtschaft und Landschaftsgärtnerei als auch für Sportanlagen.



Die Bilder vom heutigen Tag zeigen sehr schön, wie immer mehr Samen aufkeimen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweise:
Alle Kommentare werden moderiert und erscheinen daher verspätet, aber nur eindeutiger Spam fliegt raus, der Rest bleibt selbstverständlich unangetastet.