Sonntag, 12. Oktober 2008

Tipps fuer bessere Bilder #7 – Perspektive

Stichwort „Goldener Schnitt“. Bilder wirken schnell langweilig, wenn das Hauptmotiv immer in der Mitte des Bildes ist. Die Asymmetrie von Motiv und Hintergrund macht ein Bild spannender und bringt auch (neue) Perspektiven ins Bild. Man kann also durch die geschickte Wahl der Perspektive einen räumlichen Effekt in einem zweidimensionalen Bild erzeugen. 

Aber aufpassen, dass die Personen nicht aus dem Bild herauslaufen oder ihre Nase fast vom Bildrand abgeschnitten wird, Blick und Bewegungsrichtung sollten in die Mitte des Bildes gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweise:
Alle Kommentare werden moderiert und erscheinen daher verspätet, aber nur eindeutiger Spam fliegt raus, der Rest bleibt selbstverständlich unangetastet.